Die Bands

Was wäre ein Festival ohne Bands? Wahrscheinlich nichts!

Die Bands beim ersten Wake up Festival in Buchen (Odenwald) sind weit über die Region hinaus bekannt und machen seit Jahr(zehnt)en die Bühnen in Deutschland unsicher.

Wir freuen uns beim Wake up Festival in Buchen auf:

PARTY mit BARBED WIRE

BARBED WIRE, die Band, die als „beste und erfolgreichste Showband Deutschlands“ mit dem Fachmedienpreis ausgezeichnet wurde, setzt mit ihrer gigantisch spektakulären Show im multimedialen Bereich Maßstäbe.

Außer der 12m² LED Leinwand, Showtreppen, Lasern werden Pyrotechnik und Feuerelemente eingesetzt.

Musikalisch lässt BARBED WIRE keine Wünsche offen. So ist die Sängerin Franzi seit 2018 Frontfrau und überzeugt mit ihrer sympathischen Art und ihrer Power-Stimme.

Neben dem langjährigen, erstklassigen Sänger, Entertainer und Frontman Frank Brenner, steht ihm der Sänger Chris Rettner zur Seite. Ein unschlagbares Team auf der Bühne!

Diese enormen Stimmen werden von den energievollen Musikern Philipp Wrba, Max Laßmann und Michi Netrval ergänzt.

Die Band überzeugt nicht nur durch ihr breit gefächertes Repertoire, von Rammstein bis Lady Gaga, von Disco-Hits über die „Neue Deutsche Welle“ bis hin zu den Partykrachern sondern auch durch die Art, wie sie die Songs auf ihre unvergleichliche Art umsetzt.

Ständig wachsende Zuschauerzahlen – ein MEGA-EVENT der EXTRAKLASSE - denn BARBED WIRE macht jede Veranstaltung zu einer außergewöhnlichen Party und bietet eine energiegeladene Rock-Show, die unvergleichbar ist. Die Musiker schaffen es, vom ersten bis zum letzten Song, das Publikum mitzureißen und zu begeistern. Auf ihrer Tournee durch Deutschland haben sie jährlich mit ihren energiegeladenen Rock-Pop Konzerten weit über 100.000 Besucher begeistert.

Genießt es und seid dabei! PARTY MIT BARBED WIRE – das MEGA-EVENT der EXTRAKLASSE!

 

Beim Wake Up Festival in Buchen am 30.07.2021

TICKETS

Weitere Infos unter www.barbedwire.de

 

AB/CD, Deutschlands AC/DC-Coverband Nummer 1 feiert in 2021 ihr 31-jähriges Bandjubiläum.

Malcom Young folgt Bon Scott in den „Rockhimmel“, den Rockolymp. Brian Johnson und Cliff Williams verabschieden sich bei AC/DC... Traurig aber wahr!

Auch wenn das Original live wahrscheinlich nicht mehr zu sehen sein wird, bietet AB/CD den Fans weiterhin die Möglichkeit, ihre Lieblingsmusik auf Konzerten von einer der weltweit besten AC/DC-Tribute-Bands zu genießen!

AC/DC, ein Synonym für Härte, rohe Gitarrenriffs und eingängige Songs von ungeheurer Energie. Die sechs Musiker aus dem Großraum Frankfurt/Aschaffenburg sind allesamt mit der Musik von AC/DC aufgewachsen. Als der Entschluss feststand, eine Band zu gründen, war die Richtung klar. Auch die Namensgebung AB/CD (AB = Kfz-Kennzeichen von Aschaffenburg) lag nahe. Anfangs konzentrierte man sich auf die wilden Jahre. Die Zeit mit dem legendären Sänger BON SCOTT, welcher die Fans und Kritiker gleichermaßen begeisterte. Das wichtigste Credo für AB/CD war, genau diesen Sound der Australier zu treffen, der die Band in den 70ern berühmt machte.

Dann stieß „Dimi Deeds“ zu AB/CD und verkörperte Angus Young so perfekt, dass er für die Fans zum einem Mittelpunkt der Auftritte wurde. Kurz darauf entschloss sich die Band um Andy Kirchner auch weiterhin neue Wege zu gehen und nicht zu kleckern, sondern zu klotzen. So wurden gleich zwei Sänger verpflichtet. Das Konzept „Bon Scott meets Brian Johnson“ war geboren. Die Absicht: Der 1980 verstorbene Bon Scott trifft imaginär bei AB/CD Auftritten auf seinen Nachfolger Brian Johnson.

„HIGHWAY TO HELL”, „HELLS BELLS”, oder „THUNDERSTRUCK” die Stimmung regelmäßig zum Siedepunkt.

30 Jahre Rock ’n’ Roll und mehr als 900 Gigs stehen auf der AB/CD-Visitenkarte. Die Zusammenarbeit mit URIAH HEEP, NAZARETH, WHITESNAKE, DONUTS, RODGAU MONOTONES, THE DEAD DAISIES und vielen mehr, muss nicht kommentiert werden!

Eine der – laut Fachpresse – besten Coverbands gibt Live das Motto vor: LET THERE BE ROCK!

Ein Muss für jeden Fan erstklassiger Rockmusik. Es werden die größten Hits und auch „Song-Exoten“ der australischen Kultrocker AC/DC live auf die Bühne gebracht.

Beim Wake Up Festival in Buchen am 31.07.2021

TICKETS

Weitere Infos unter www.abcd-germany.de

 

Waving the flag of ROCK since 2009…

Black Shuck covern Songs aus der großen Ära des Rock und performen die zeitlosen Rock-Klassiker der 70er, 80er und 90er mit einer frischen und authentischen Note, ohne sich dabei zu weit vom Original zu entfernen.

Dabei gelingt es mit Leichtigkeit, sowohl ein breites Publikum anzusprechen als auch ihrer musikalischen Linie treu zu bleiben. Auf der Setlist stehen neben den Hits von Bands wie Led Zeppelin, Bon Jovi, Van Halen und Guns 'n' Roses auch die eine oder andere selten gehörte Rarität.

Seit der Gründung 2009 haben es sich die sieben Musiker aus dem Odenwald zum Ziel gesetzt, die Bühnen der Region im Sturm zu erobern. Sie verbindet vor allem eins: Die Leidenschaft für „ihre“ Musik. Das bleibt keinem verborgen, der Zeuge einer der energiegeladenen Live-Shows werden konnte. Das Publikum wird dabei stets mit eingebunden, was Black Shuck zu einem mitreisenden Live-Erlebnis für Jung und Alt macht.

Feel the power of ROCK – experience BLACK SHUCK live!

 

Beim Wake Up Festival in Buchen am 06.08.2021

TICKETS

Weitere Infos unter www.black-shuck.de

 

Pink Floyd – Giganten des Progressive- und Art-Rock, Architekten gewaltiger magischer Klanggebäude mit einzigartiger musikalischer Ästhetik, Zeremonienmeister bombastischer Live-Shows – ein Monolith im Strom der Rockgeschichte. Pink Floyd sind eine der größten Bands aller Zeiten und haben längst ihren Platz im Rock-Olymp.

Seit dem viel zu frühen Tod des Pink Floyd-Keyboarders Richard Wright im Jahr 2008 steht allerdings auch endgültig fest, dass Pink Floyd leider nie mehr in der Originalbesetzung zu sehen sein werden.

Die Pink Floyd-Tributeband Echoes trägt das Erbe dieser legendären Band jedoch weiter. “Pink Floyds Meisterschüler” (Vogtland-Anzeiger) um den Ausnahme-Gitarristen und -Sänger Oliver Hartmann (u.a. Avantasia, Rock Meets Classic) haben das in den letzten Jahren bei über 400 Konzerten, darunter Festivals mit Jethro Tull, Joe Cocker, Manfred Mann, Asia, The Hooters, Ten Years After, The Sweet u.v.a., europaweit eindrucksvoll bewiesen und dabei zigtausende Menschen begeistert. Echoes nehmen ihr Publikum mit auf eine höchst emotionale Reise zur dunklen Seite des Mondes, von “Ummagumma” über “Meddle”, “Dark Side Of The Moon”, “Wish You Were Here”, “Animals” und “The Wall”, bis hin zur Post-Waters-Ära. Neben einem umfassenden “Best Of Pink Floyd” kommen dabei auch so manche fast schon in Vergessenheit geratene Werke wieder zu Gehör.

Und dennoch ist ein Echoes-Konzert kein Nostalgie-Trip. Vielmehr zeigt die Band mit immenser Spielfreude, Liebe zum Detail, druckvollem Sound und viel Respekt vor dem Original, dass die komplexen Pink Floyd-Epen heute noch genauso faszinierend und aktuell sind wie zur Zeit ihrer Entstehung – zeitlos eben.

Echoes präsentieren ein eigens für sie entworfenes, knapp dreistündiges Spektakel, das auch dem visuellen Aspekt der gigantischen Konzerte von Pink Floyd gerecht wird. Die aufwändige Produktion, bestückt mit zahlreichen intelligenten Scheinwerfern, computergesteuerten Videoprojektionen und zahlreichen weiteren Elementen der Original-Shows von Pink Floyd, garantiert in Verbindung mit der ebenso aufwändigen Soundanlage ein absolut außergewöhnliches und einzigartiges Live-Erlebnis.

Die Presse-Echo(e)s fallen dementsprechend aus: “Es ist ein Spektakel” schreibt die Süddeutsche Zeitung. Ein “Monumentales Konzert” bescheinigt der Hanauer Anzeiger, “Einfach zu schön” findet es die WAZ und sogar “Fast unheimlich” die Allgäuer Zeitung. “Echoes bewiesen, dass sie auserwählt sind” bilanziert die GNZ, das Main Echo feiert “Die Kopie als Gesamtkunstwerk”. Und geradezu euphorisch fällt das Fazit der Rheinpfalz aus: “Das kann man kaum besser machen. Selten kann man reinen Gewissens behaupten, dass die Kopie dem Original fast schon auf Augenhöhe begegnet. Aber bei Echoes ist genau das der Fall. Sie meistern jedes Stück mit unglaublicher Hingabe, Authentizität und Fingerspitzengefühl. Echoes haben alle Erwartungen erfüllt und zollten ihren Helden einen Tribut, der nicht abwechslungsreicher, wagemutiger und perfekter hätte sein können.”

Das Publikum darf sich also auf ein – im wahrsten Sinne des Wortes – stimmungsvolles und spektakuläres Konzertereignis in floydianischer Atmosphäre freuen!

Wish You Were Here!

Beim Wake Up Festival in Buchen am 07.08.2021

TICKETS

Weitere Infos unter: www.echoes.de

 

Thrash + Punk + Death = FRESH METAL

Die fünf Jungs aus Mannheim machen aus Trash Metal, Punk und Death Metal ihre Spezialität: Fresh Metal. Das 2020 erschienene gleichnamige Album konnte sich schon in der Erstverkaufswoche in den deutschen Charts platzieren.

Nach dem Wacken Open Air und Summerbreeze kommen die fünf aus Mannheim nun zum Wake Up Festival nach Buchen und werden dort die Jungviehweide rocken oder vielleicht auch trashen. Auf dem aktuellen Album "Fresh Metal" drehen sie ihre Lieblingsmusikstile fetzig durch den Fleischwolf - dabei klingt The Prophecy 23 so spritzig wie noch nie! Das vierte Studioalbum bietet wieder viele Überraschungen, wie funky Slap Bass oder Lyrics, die auch von den Beastie Boys sein könnten.

Ihre geplante 4-wöchige Europa-Tour zur Promotion des Albums musste bisher aufgrund der anhaltenden Corona-Krise abgesagt. Daher freuen wir uns ganz besonders, dass wir sie nach Buchen holen können.

Immer getreu dem Motto: I wish I could skate!

Beim Wake Up Festival in Buchen am 14.08.2021

TICKETS

Weitere Infos unter theprophecy23dotcom.wordpress.com

 

Rock`s off

 

100% ROCK ohne Netz und doppelten Boden präsentiert von Uwe, der Rockröhre schlechthin, bekannt als Opening Act der Scorpions, Nazareth und Sweet sowie Gabi, dem wohl heißesten Frontgirl der Cover-Szene. Das musikalische Fundament liefern Alex, Bomber, Matze, Hartmut und Manne mit der Präzision eines Schweizer Uhrwerks gepaart mit der Gewalt eines V8-Boliden ohne Drehzahlbegrenzung.

✪  Hardrock-Hymnen von Journey, Ozzy Osbourne oder Deep Purple
✪ Chart-Raketen von Bon Jovi oder Melissa Etheridge,
✪ Party-Klassiker von AC/DC, Foreigner und Guns´n´Roses
✪ Metal Granaten von Metallica, Iron Maiden, Judas Priest und Doro,
✪ Brit-Rock-Perlen von Queen, Police oder den White Stripes.

Wer auf echten Rock abseits der Casting und Playback-Shows steht, kommt bei ROCK’S OFF voll auf seine Kosten, denn ROCK’S OFF-Konzerte sind niemals nur Konzerte, sondern fette Rockparties der „besonderen Art“. Unzählig viele Auftritte bei Biker-Treffen, sowie Firmen- und Vereinsveranstaltungen zählen zu den Referenzen von ROCK’S OFF.

VARG

 

Auf Ihrem authentischen Meisterwerk Zeichen kehren die Wölfe von VARG zurück zu ihren Wurzeln und schlagen von dort einen neuen Pfad ein. Eine Auferstehung gegründet auf den Pagan Metal Wurzeln, gepaart mit messerscharfen Melodic Death Riffs, packenden Drums und furiosen Vocals.

 

Beim Wake up Festival präsentieren VARG zum ersten mal ihr neues Album live auf der Bühne!

 

Tickets

SHOULD HAVE KNOWN

Harte Riffs, druckvolle Gitarren, eingängige Melodien und mehrstimmiger Gesang – Das ist der Sound von SHOULD HAVE KNOWN.

Mit Steffen Gold an Bass und Vocals, Rene Gold und Thorsten Gehrig an den Gitarren und Andreas Keller an den Drums sind die Alternative-Rocker aus Nord-Baden bereits seit 2011 in der hiesigen Rockszene unterwegs und feiern nun im Jahr 2021 ihr 10jähriges Bandbestehen mit euch. Das Songwriting von SHK ist weit gefächert. So findet man im Set der Jungs neben Alternative- und Stoner-Rock auch die ein oder andere Ballade bis hin zum klassischen Punk-Rock-Song.  Bei ihren Auftritten lassen sich die Jungs von SHK auch immer wieder gerne zum ein oder anderen Cover der etwas härteren Gangart hinreißen. Wem also VOLBEAT, S.O.A.D., FOO FIGHTERS, KORN oder RAMMSTEIN ein Begriff ist, der dürfte bei einem SHK-Gig auf jeden Fall auf seine Kosten kommen.